searchsearch
openclose
Qualitätswein aus Branzoll in Südtirol

Wir verstehen Wein so, wie die Natur ihn gemeint hat

Wir verstehen Wein so, wie die Natur ihn gemeint hat

Im Einklang mit der Natur

In allem, was wir tun, orientieren wir uns an der Natur. Sie ist es, die unseren Reben die besten Voraussetzungen bietet. Darum folgen wir ihrem Rhythmus und tragen ihr mit nachhaltiger Bewirtschaftung und ehrlicher Produktion Rechnung. Unsere Weinberge bieten einer beeindruckenden Artenvielfalt eine Heimat und stellen damit eine einzigartige ökologische Nische dar, die wir nach Kräften erhalten und pflegen.

Weinberge in Südtirols Süden
Weingut H. Lentsch in bester Lage in Südtirol

Beste Lage, beste Bedingungen

Eingebettet zwischen Bergen und Obstplantagen, flankiert von Olivenbäumen und uralten Zypressen im sonnenverwöhnten Süden Südtirols liegt das Weingut H. Lentsch in Branzoll.

Rund die Hälfte der 20 Hektar großen Anbaufläche des alten Gutshofes sind Weinberge, die dank ihrer Lage auf einem großen Schwemmkegel unter optimalen Bedingungen gedeihen. Poröser Porphyrboden, der tagsüber die Wärme speichert und nachts wieder abgibt und natürliche Eislöcher schaffen hier ein einzigartiges, natürliches Mikroklima. Die Weinberge sind ein Geschenk der Natur, das wir mit großer Sorgfalt pflegen – für die Menschen, Tiere und Pflanzen von heute und morgen.

Beste Rebsorten sind in Branzoll zu Hause

Beste Rebsorten sind hier zu Hause

Welche Reben bauen wir an? Kurz gesagt: die, die sich hier am wohlsten fühlen.

Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Syrah und der klassische Lagrein finden auf den warmen, sandig-steinernen Böden ideale Wachstumsbedingungen. Im Einklang mit den natürlichen Gegebenheiten werden hier seit Generationen in sorgfältiger, aufwändiger Handarbeit die Rebstöcke gepflegt und bewirtschaftet. Für eine Massenproduktion ist hier kein Platz, an Klasse wird es dagegen nie fehlen.

Erstklassiger Wein als Geschenk der Natur
Edle Rotweine und Weißweine des Weingutes H. Lentsch

Erstklassiger Wein ist ein Geschenk der Natur

Wir glauben, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit natürlichen Bedingungen und Ressourcen belohnt wird.

Denn nur eine intakte Umgebung bringt wirklich hervorragende Weine hervor – Weine, die unseren Kunden Freude machen, positive Erlebnisse vermitteln und die eine Geschichte erzählen vom Weinberg, von Branzoll und vom Weingut H. Lentsch.

Leidenschaft für Wein in dritter Generation
Die Geschichte

Seit Generationen dem Wein verbunden

Zunächst war es nicht der Wein, sondern jenes Porphyrgestein, welches die Brüder Lentsch im 19. Jahrhundert aus ihrer Nordtiroler Heimat nach Branzoll führte. Inspiriert durch niemand Geringeren als Johann Wolfgang v. Goethe, der in seiner „Italienischen Reise“ die feuerroten Porphyrwände beschrieb, machten sie sich mit dem Abbau und Verkauf des Gesteins in kurzer Zeit europaweit einen guten Namen.

Weinanbau in Branzoll seit Generationen

Die Geschichte des Weinanbaus in Branzoll hingegen reicht deutlich weiter zurück: Schon zur Römerzeit wurden die geologischen Gegebenheiten zum Anbau feiner Tropfen genutzt.

Mit dem Ankauf des Schwarzen Adlers, einem Gasthof mit bewegter Geschichte, begann Hartmann Lentsch ab 1882 damit, Wein zu keltern – anfangs waren es Lagrein, Vernatsch, Merlot, Cabernet und Blauburgunder für den eigenen Ausschank. Schon bald kamen weitere Sorten hinzu, die Leidenschaft für die landwirtschaftliche Nutzung des Bodens wuchs und mit ihr immer wieder neue, verbesserte Methoden zur Erzeugung edler Weine von bester Qualität.

Weingut in Südtirols Süden mit Geschichte

Auch in der mittlerweile dritten Generation ist diese Leidenschaft nach wie vor spürbar – im achtsamen Umgang mit der Natur und ihren Gegebenheiten, in der Sorgfalt beim Anbau und nicht zuletzt in den Weinen vom Weingut H. Lentsch selbst.

Die Menschen

Mit Leib und Seele dem Wein verschrieben

Stefan Donà, der Önologe des Weinguts H. Lentsch

Stefan Donà

Önologe des Weinguts

Seine Leidenschaft für gute Weine, seine langjährige Erfahrung und sein großes Fachwissen hat Stefan zum Beruf gemacht.

Gutsherr Peter Lentsch am Weingut

Peter Lentsch

Gutsherr

Die Leidenschaft für den Weinanbau teilt er mit seinem Bruder Uli und setzt damit die Familientradition seit frühester Jugend fort.

Gutsherr Ulrich Lentsch am Weingut

Ulrich Lentsch

Gutsherr

Gemeinsam mit Peter bildet Uli ein echtes Erfolgsteam und leitet die Geschicke des Weinguts mit Herz und Verstand.

Noch mehr entdecken

Genießen Sie weitere Informationen über unsere Weine und ihre Herkunft!

Qualitätswein im Onlineshop vom Weingut H. Lentsch

Qualitätswein für höchste Ansprüche

Gesunde Reben für beste Südtiroler Weine

Eine Umgebung wie für Wein gemacht

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und nichts mehr verpassen!

MwSt.-Nr.: 02531260210 ImpressumDatenschutzCookiesAGBZahlung & VersandSitemap
go backWeiter einkaufen
Zum Warenkorb hinzugefügt
go to checkoutZum Warenkorb